Die ersten Monate

So, nun sind bereits die ersten beiden Monate verstrichen seit ich auf Gran Canaria angekommen bin.

Mittlerweile habe ich mich in meiner Wohnung und in der Stadt sehr gut eingelebt, habe bereits meinen Stamm-Supermarkt und weiß mit welchem Bus ich von A nach B komme.

Auch in der Vorschule bin ich sehr gut angekommen. Ich habe nicht nur zwei super nette Kolleginnen in meiner Gruppe; auch die Kinder sind alle sehr süß und haben mich direkt gut aufgenommen.  Bereits jetzt habe ich einen regelmäßigen Ablauf in meinem Alltag sowohl bei der Arbeit als auch danach.

Während ich unter der Woche, nach der Arbeit nicht mehr viel mache außer einkaufen zu gehen oder meine Wohnung aufzuräumen, unternehme ich am Wochenende viel mit Freunden. Wir gehen an den Strand, schnorcheln oder bummeln durch die Altstadt.

Auch abends hat Las Palmas viel zu bieten besonders Donnerstags, wenn in der Alstadt „Tapas Night“ ist. Dann hat so ziemlich jede Bar in Vegueta geöffnet und man bekommt Taps und Getränke zu günstigen Preisen.